Stdtische Musikschule der Stadt Hennef





„Acusticanima“ und „Talking Orange“: Neue Alben von städtischen Musiklehrern

„Acusticanima“ heißt das neue und zehnte Album von Cosimo Erario.

In Vorbereitung ist das neue Album „New Choices“ der Jazz-Band Jin Jim um Daniel Manrique-Smith.

(dmg) „Acusticanima“ heißt das neue und zehnte Album von Cosimo Erario, Gitarrenlehrer an der Musikschule der Stadt Hennef. Erario ist ein italienischer Jazz-Rock-Gitarrist und Songwriter, seit 1997 unterrichtet er an der Hennefer Musikschule. „Acusticanima“ ist ein rein instrumentales Akustikwerk mit Gitarre und Gesang. Neben vielen Auftritten bei Konzerten und in Funk und Fernsehen, sowie der Arbeit im eigenen Studio und mit dem eigenen Label hat Erario auch bei pädagogischen und sozialen Projekten mitgewirkt. So hat er 2020 eine Konzertreihe in Kölner Pflegeheimen mit dem Projekt „Ich erinnere mich noch" unternommen und 2021 ein Aufwärm- und Technikübungsbuch für Gitarre veröffentlicht. „Acusticanima“ gibt es zum Download auf allen gängigen Musikportalen. Mehr: https://www.cosimoerario.com

„New Choices“ von Jin Jim

In Vorbereitung ist unterdessen auch das neue Album „New Choices“ der Jazz-Band Jin Jim um Daniel Manrique-Smith, an der städtischen Musikschule Lehrer für Querflöte, Blockflöte und musikalische Früherziehung. In der 2013 gegründeten Band spielen außerdem Ben Tai Trawinski (Bass), Johann May (Gitarre) and Nico Stallmann (Schlagzeug). Latin, Jazz und Rock geben den Ton bei Jin Jim an, ihr Repertoire beschreiben sie so: "Rhythmisch hochkomplex und doch harmonisch zugänglich, mit Einflüssen von Flamenco über indische Musik bis hin zu Pop." Das neue Album erscheint am 19. Mai. Mehr: https://jinjim.com.




© Städt. Musikschule der Stadt Hennef/Sieg