Stdtische Musikschule der Stadt Hennef





Musikalischer Nachwuchs begeisterte: 60 Schüler*innen spielten beim Open-Air-Campus-Konzert

(22.6.2021, ms) Idyllisch war es, das Open-Air-Campus-Konzert der Musikschule der Stadt Hennef auf dem Schulhof der Gesamtschule Hennef-West vor Haus E in der Wehrstraße. Auf Picknickdecken und Gartenstühlen lauschte das Publikum den musikalischen Beiträgen der fünf- bis 20- jährigen Musiker*innen. Das Programm umfasste alle Musikstilrichtungen von Klassik bis Pop, von Filmmusik bis hin zu Improvisationen und Video Game-Musik. Dabei gab es eine bunte Vielfalt an Instrumenten, die solo oder in kleinen Bands vorgetragen wurden: Pop-Gesang, Klavier, Oboe, Geige, Cello, Trompete, Posaune, Querflöte, Drumset, Saxophon, Gitarre und E-Gitarre. Um das Programm kurzweilig zu gestalten, hatte die Musikschulleitung drei Konzertblöcke organisiert. Pro Konzertblock spielten rund 20 Schüler*innen ein Programm von jeweils 75 Minuten. Sowohl Anfänger, die ihren ersten Auftritt hatten, waren dabei, als auch diejenigen, die bereits Wettbewerbspreise gewonnen haben. 

Zuvor hatte die Musikschulleitung Stefan Küsche und Annette Chang-Küsche auf dem Schulhof Instrumente, Boxen und anderes Equipment aufgebaut, um den rund 60 Schüler*innen von rund 20 verschiedenen Lehrkräften diese Plattform zu bieten.

Das nächste Schülerkonzert ist für den ersten Advent, 28. November 2021, in der Meys Fabrik Hennef geplant.
 




© Städt. Musikschule der Stadt Hennef/Sieg