Stdtische Musikschule der Stadt Hennef





Über 50 junge Musiker zeigten ihr Können

(8.1.2019, dmg) Im Rahmen eines Schülerkonzertes sangen und spielten über 50 Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef kurz vor Weihnachten in der voll besetzten Meys Fabrik ‎ein buntes Programm von Filmmusik, Klassik, Jazz und Pop. Viele unterschiedliche Instrumente wurden ‎dargeboten: Klavier, Trompete, Ukulele, Gitarre, Querflöte, Klarinette, Geige und Cello. Auch das Schlagzeug kam zum Einsatz und bekam großen Beifall. 

Gesungen wurden Pop-Songs, als Ensembles traten der Jugendchor und das Orchester auf, zum ersten Mal auch beide Ensembles gemeinsam. Schulleiter Stefan Küsche und seine Stellvertreterin Annette Chang-Küsche konnten außerdem einigen Preisträgern zu ihren Erfolgen gratulieren: Marko Sarcevic (Gitarrenklasse Herr Restrepo Parrado) erhielt einen 2. Preis bei dem Gitarren- Wettbewerb in Jülich. Das Trio Leah Derksen, Tabea Klippel (beide Geigenklasse Frau Henn) und Sophia Hein (Klavierklasse Herr Küsche) erhielten einen ‎2. Preis beim Wettbewerb „Musizierende Jugend“ in Siegburg. Im gleichen Wettbewerb erzielte die junge Pianistin Jiaqi Chen (Klavierklasse Herr Küsche) einen 1. Preis mit Höchstpunktzahl.
 




© Städt. Musikschule der Stadt Hennef/Sieg