Das Angebot

Die Musikschule der Stadt Hennef richtet sich an alle, die sich mit Musik auseinandersetzen wollen, an Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger. Die Musikschule führt Kinder, Jugendliche und Erwachsene an die Musik heran und regt sie zu eigenem Musizieren an. Sie bietet theoretische Fächer sowie Instrumental- und Ensembleunterricht.


Individuell Lernen: Einzelunterricht

Der Einzelunterricht richtet sich an alle, die gern ein Instrument lernen wollen, und dabei ihre ganz persönliche Kreativität entfalten wollen. Für die angebotenen Fächer stehen erfahrene, qualifizierte Lehrkräfte zur Verfügung. Wichtig für die Motivation der Musikschüler kann die Entscheidung sein, entweder an einem Gruppenunterricht teilzunehmen oder sich dem intensiveren Einzelunterricht zu widmen. Wir geben jedem die Gelegenheit, den Einzelunterricht als Probestunde kennenzulernen.


Gruppenunterricht

Das Angebot des Gruppenunterrichts richtet sich  insbesondere an jüngere Kinder (Grundschulalter), die in einer Gruppe Instrumentalunterricht erhalten können. Voraussetzung für eine erfolgreiche Gruppenarbeit sind Altersgleichheit der Gruppenmitglieder und gleiche Vorkenntnisse am Instrument. Die Lehrkraft berücksichtigt in der Gruppenarbeit ein Lerntempo, in dem sich über längere Zeit alle Schülerinnen und Schüler gut aufgehoben fühlen.


Früherziehungs-Kurse

Die städtische Musikschule bietet Kurse schon für die Kleinsten (0 bis 6 Jahre). Ganzheitliche Förderung aller Sinne wie Hören, Tasten, Sehen, Singen und natürlich auch Bewegung zur Musik stehen auf dem Programm! Schon ab 6 Monaten kann Ihr Kind mit Ihnen zusammen einen Kurs belegen! Warten Sie nicht! Starten Sie mit Ihrem Kind eine Reise in die wunderbare Welt der Musik!

Eine kostenlose Probestunde kann man unter 02242/5556 oder musikschule(at)hennef.de vereinbaren!


Elementarkurse

Bei den Elementarkursen der Musikschule sollen die Kinder zusammen mit Gleichaltrigen den Zugang zur Welt der Musik finden. Rhythmus, Musik, Bewegung und Sprache sind dabei untrennbar miteinander verbunden und ergänzen sich gegenseitig. Die unten beschriebenen bauen aufeinander auf, dennoch ist es auch möglich, nur die Musikbasis zu belegen oder direkt mit einem Instrumentenkurs zu beginnen. Die Dauer der Kurse beträgt jeweils ein Jahr, sie starten jeweils nach den Sommerferien und im Februar. Die Monatsgebühr für einen Kurs der Elementarstufe beträgt 28 €. Der Unterricht findet wöchentlich in den Räumen der Musikschule in der Fritz-Jacobi-Straße 10 oder der Wehrstraße 80 (Haus E) statt.

Musik mit Kleinkindern

"Musik mit Kleinkindern" ist ein bewährtes musikalisches Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören wird die natürliche musikalische Veranlagung der Kinder geweckt und entwickelt. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein. Ziel von "Musik mit Kleinkindern" ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und Musizieren zu einem festen Bestandteil des Familienlebens zu machen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. In einer "Musik mit Kleinkindern"-Stunde kommen in der Regel 10 bis 12 Eltern-Kind-Paare zusammen, um Musik singend, tanzend und hörend zu erleben. "Musik mit Kleinkindern" wird für Kinder von 6 bis 18 Monaten und  für Kinder von 18 Monate bis 3 Jahren angeboten.

Musikalische Vorschule

Die musikalische Vorschule ist für Kinder ab dreieinhalb Jahre geeignet. In der „Musikalischen Vorschule“ erleben die Kinder in Gruppen von bis zu zehn Kindern ihr erstes aktives Musizieren.

Musikbasis

Der Kurs Musikbasis ist für Kinder ab fünf Jahre geeignet. In den Gruppen sind bis zu acht Kinder. In diesem Alter ist eine gezielte Schulung der Atmung möglich, denn eine natürliche musikalische Atmung ist die Grundvoraussetzung für jeden Instrumentalunterricht. Kein anderes Instrument ist zu diesem Zeitpunkt geeigneter als die Blockflöte, um Musik ganzkörperlich zu erfahren.

Blockflöten-Gruppe

Die Blockflöten-Gruppe ist für Kinder ab sechs Jahre geeignet. Die Blockflöten-Gruppe aus bis zu drei Kindern, ist entweder eine Weiterführung der „Musikbasis“ oder für Neuanmeldungen der erste aktive Kontakt mit Musik. Blockflötenunterricht und das gemeinsame Musizieren stehen im Vordergrund. Ein anschließender Eintritt in ein Blockflöten-Ensemble ist möglich.

Klavier-Gruppe; Gitarren-Gruppe; Querflöten- und Ukulelen-Gruppen

Diese Kurse sind für Kinder ab sechs Jahre geeignet. In den aus bis zu sechs Kindern bestehenden Gruppen werden die Grundlagen der jeweiligen Instrumente erlernt. Die Kinder können sich danach entscheiden, das Instrument im Einzelunterricht weiterzuführen, oder je nach Alter, ein weiteres Instrument in der Gruppe kennen zu lernen.

Angebote konkret

  • Musik mit Kleinkindern
  • Elementarkurse: Musikalische Früherziehung für Kinder von 6 Monaten bis 6 Jahren
  • Ensembles und Spielkreise wie das Vocal Ensemble (gemischte Chöre für Erwachsene), die Band, das Orchester, die Blockflötengruppe, die Gitarrengruppe, der Kinderchor sowie ein Pop-Jugendchor
  • Ü60 Akkordeon/Keyboard/E-Piano-Kurse
  • Einzelunterricht
  • Gruppenunterricht

Instrumente

  • Blockflöte C, Blockflöte F
  • Geige, Bratsche, Cello
  • Trompete, Posaune, Querflöte, Klarinette, Saxophon
  • Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele
  • Klavier, Keyboard
  • Akkordeon
  • Gesang (Klassik, Pop)
  • Schlagzeug, Percussion, Cajon

Kinderchor sucht Mitglieder

Den Kinderchor der Hennefer Musikschule gibt es seit 2011. Interessierte Kinder können sich weiterhin jederzeit melden. Mitmachen können Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren, die Spaß am Singen haben. Die Teilnahme am Kinderchor ist gebührenfrei. Anmeldung und Probezeiten: Geprobt wird immer donnerstags in der Zeit von 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr in der Kopernikus-Realschule, Haus B,  Raum B0.17,  Gartenstraße 18-24. Weitere Informationen gibt die Leitung der Musikschule Annette Chang-Küsche und Stefan Küsche unter der Telefonnummer 02242/55 56 oder per E-Mail: musikschule(at)hennef.de.


Ensembles

Instrumentengruppen, Kinderchor, Pop-Jugendchor, Vokal Ensemble, Brass-Band, Kids-Band, Orchester, Spielkreise: Zusätzlich zum Einzelunterricht haben die Schülerinnen und Schüler der Musikschule die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam im Rahmen eines unserer Ensembles zu musizieren. Dass dabei auch fleißig vor Publikum gespielt wird, versteht sich von selbst. Ensemblefächer sind in allen Leistungsstufen integraler Bestandteil des ganzheitlichen Bildungskonzepts der Hennefer Musikschule. Kontinuierliche Ensemblearbeit bildet an der Musikschule Hennef mit dem Unterricht im Instrumental- bzw. Vokalfach eine aufeinander abgestimmte Einheit und stellt ein herausragendes Merkmal der Arbeit der Musikschule dar.


Pop-Jugendchor

Die Musikschule der Stadt Hennef bietet einen Chor für Jugendliche ab zehn Jahren. Gesungen werden vor allem Pop-Songs. Die Chorleitung hat Anne Luber. Geprobt wird immer dienstags in der Zeit von 17 Uhr bis 18 Uhr in der Musikschule, Wehrstraße 80 (Haus E). Für weitere Informationen kann man sich jederzeit an die Musikschule wenden.


Musicals

Aufführung "Der Froschkönig", 2014
Aufführung "Der Froschkönig", 2014

Jahr für Jahr führt die Musikschule der Stadt ein Musical aus der Feder von  Thomas Gerstner auf, der auch die Gesamtleitung und Regie inne hat, immer im Frühjahr/Sommer, immer an drei Tagen hintereinander. So konnten Musicalbegeisterte bisher Des Kaisers neue Kleider, Pizza, Erbsen & Prinzessinnen, Der Froschkönig und Frau Holleauf der Bühne der Musikschule erleben, um nur eine Auswahl zu nennen.